Verzinsung der Sparguthaben

Der Stiftungsrat der St.Galler Pensionskasse legt auf Beginn des Kalenderjahres den Sparguthaben-Zinssatz für die austretenden versicherten Personen und am Ende des Kalenderjahres den Sparguthaben-Zinssatz für die nicht ausgetretenen versicherten Personen fest (Art. 23. Abs. Vorsorgereglement).

Der Stiftungsrat hat an der Stiftungsratssitzung vom 16. Dezember 2020 insbesondere aufgrund der Tatsachen, dass

  • die St.Galler Pensionskasse per 1. Januar 2021 voraussichtlich einen Deckungsgrad von 105.5 Prozent (provisorisch) aufweist und
  • die Inflation gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) im Jahr 2020 leicht negativ (-0.7 Prozent) ist

die Verzinsung der Sparguthaben der aktiv Versicherten für das Geschäftsjahr 2020 auf 2.0 Prozent festgelegt.

Aufgrund des Umstands, dass die wirtschaftliche Entwicklung unklar ist, hat der Stiftungsrat den provisorischen Zinssatz für das Geschäftsjahr 2021 auf 1.0 Prozent festgelegt.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.