St. Galler Pensionskasse - Wissen unbezahlter Urlaub

Unbezahlter Urlaub und berufliche Vorsorge: Das gilt es zu beachten

Sie haben ein Sabbatical geplant, wollen ein paar Wochen an Ihren Mutterschaftsurlaub anhängen oder in Ruhe eine Standortbestimmung vornehmen? Das sind nur einige der Gründe, weshalb sich viele Erwerbstätige im Verlauf ihres Berufslebens für eine längere Auszeit entscheiden. Dabei gilt es, die berufliche Vorsorge im Auge zu behalten.

Ein unbezahlter Urlaub hat Auswirkungen auf Ihre Pensionskasse – sei es in Bezug auf das Sparguthaben fürs Alter oder die Absicherung im Fall eines Todes oder einer Invalidität. Wir haben die wichtigsten Fragen, die sich beim unbezahlten Urlaub stellen, für Sie zusammengetragen.

Was genau ist ein unbezahlter Urlaub?

Von einem unbezahlten Urlaub spricht man, wenn Sie während einer Dauer von höchstens 24 Monaten freiwillig eine Auszeit von Ihrer Arbeitstätigkeit nehmen und das Arbeitsverhältnis währenddessen bestehen bleibt, Sie in dieser Zeit jedoch kein Salär beziehen.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Was geschieht mit meinem Sparguthaben in der Pensionskasse während meines unbezahlten Urlaubs?

Ihr Guthaben, das Sie in der Pensionskasse bis zum Start Ihres unbezahlten Urlaubs angespart haben, bleibt quasi auf Ihrem «Pensionskassenkonto» liegen und wird weiterhin durch uns verzinst.

Aufgrund der ausbleibenden Lohnzahlungen werden die monatlichen Gutschriften durch Sie und Ihre Arbeitgeberin / Ihren Arbeitgeber allerdings ausgesetzt. Es entsteht unweigerlich eine Vorsorgelücke.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Was kann ich tun, um eine Vorsorgelücke aufgrund eines unbezahlten Urlaubs zu schliessen?

Vorsorgelücken können später mittels eines Einkaufs in Ihre Pensionskasse verringert beziehungsweise geschlossen werden. Neben der Stärkung Ihrer Altersvorsorge profitieren Sie von steuerlichen Vorteilen.

Alles zum Thema Pensionskasseneinkauf finden Sie hier.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Wie sieht es mit den Risikoleistungen meiner Pensionskasse aus, sollte mir während meines unbezahlten Urlaubs etwas zustossen?

Grundsätzlich führen wir die Risikoversicherung für Sie zu den gleichen Bedingungen und während maximal 24 Monaten fort. Konkret: Sie und Ihre Liebsten sind auch während Ihres unbezahlten Urlaubs gegen die Folgen einer allfälligen Invalidität oder bei Todesfall versichert. Voraussetzung dafür ist, dass die Beiträge auch während Ihrer Abwesenheit vollumfänglich einbezahlt werden.

Beachten Sie dabei, dass auch Ihre Arbeitgeberin / Ihr Arbeitgeber Risikobeiträge für Sie einbringt. Eine frühzeitige Abstimmung kann sich lohnen. Nicht selten zeigen sich Arbeitgeberinnen / Arbeitgeber kulant und leisten auch während eines unbezahlten Urlaubs gewisse Beiträge an die Risikoversicherung ihrer Mitarbeitenden.

Alternativ können Sie ganz auf die Risikoversicherung aus Ihrer beruflichen Vorsorge verzichten. Falls Sie dies wünschen, teilen Sie es Ihrer Arbeitgeberin / Ihrem Arbeitgeber bitte schriftlich mit. In diesem Fall endet der Versicherungsschutz nach einem Monat, und es wird lediglich das Sparguthaben fürs Alter beitragsfrei weitergeführt. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen, anderweitige Absicherungsmassnahmen für sich und Ihre Liebsten zu treffen.

In jedem Fall endet die Risikoleistung aus Ihrer Pensionskasse spätestens nach Ablauf von zwei Jahren.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Muss ich der sgpk mitteilen, wenn ich einen unbezahlten Urlaub geplant habe?

Die Meldung eines unbezahlten Urlaubs erfolgt direkt von Ihrer Arbeitgeberin / Ihrem Arbeitgeber an uns, Sie müssen also nichts weiter unternehmen.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir sind gerne für Sie da

Unsere Kundenberatung steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Zudem erreichen Sie uns telefonisch unter 058 228 77 66 und per E-Mail an Bitte Javascript aktivieren!.

Laden Sie sich zudem die häufigsten Fragen zum unbezahlten Urlaub als PDF herunter.

PDF-Download «Häufige Fragen zum unbezahlten Urlaub»

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Wahl des passenden Sparplans können Sie direkt Einfluss auf die monatlichen Beiträge in Ihre Pensionskasse nehmen. Es stehen drei Sparpläne zur Auswahl bereit. 

Alles zu unseren Sparplänen sowie aufschlussreiche Berechnungsbeispiele finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.