Accesskeys

Unbezahlter Urlaub

Für alle Personen, die am 31. Dezember 2013 das 58. Altersjahr vollendet haben (Jahrgang 1955 und älter) und am 31. Dezember 2013 in der Versicherungskasse für das Staatspersonal und der kantonalen Lehrerversicherungskasse versichert waren, wird durch die St.Galler Pensionskasse das bisherige Recht angewendet. Für alle anderen Personen gelten ab 1. Januar 2014 die folgenden Bestimmungen.

Bei einem unbezahlten Urlaub wird die Versicherung der Risiken Tod und Invalidität für höchstens 24 Monate zu den gleichen Bedingungen fortgeführt. Die Spargutschriften werden während dieser Zeit ausgesetzt.

Sie haben aber auch die Möglichkeit, ganz auf die Risikoversicherung zu verzichten. In diesem Fall endet der Versicherungsschutz nach einem Monat. Es wird lediglich das Sparguthaben beitragsfrei weitergeführt.

Spätestens nach Ablauf von zwei Jahren endet die Versicherung.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen die St.Galler Pensionskasse.

St.Galler Pensionskasse

Davidstrasse 35
9001 St.Gallen

 

Versichertenverwaltung
+41 58 228 77 66

info@sgpk.ch

 

Immobilienanlagen

+41 58 228 77 77

liegenschaften@sgpk.ch 

 

08.30 - 11.30

13.30 - 17.00 (Freitag bis 16.00)

 

Fax
+41 58 228 77 65

 

Hypotheken

+41 58 228 77 88

hypotheken@sgpk.ch

Informationsveranstaltungen